Freitag, 17. Juni 2016

Petrus, ich wünsche mir ...

... schönes Wetter am Wochenende. Ich möchte in den Garten. Es muss nicht so heiß sein, aber Sonne wäre schön. Dann geht die Gartenarbeit viel leichter von der Hand. Durch Regen und Wärme in den letzten Tagen ist alles so wunderbar gewachsen, auch das, was da nicht hingehört.

Gestern Abend wollte ich eine Fußballgeschichte schreiben, das hatte ich an anderer Stelle angekündigt. Aber nur, wenn unsere Jungs gewonnen hätten gestern. Haben sie nicht - deshalb war die Motivation schnell dahin, ich kümmere mich also lieber um die Geschichten, die sowieso gerade im Entstehen sind (Fußball ist nicht dabei!).

An dieser Stelle ganz herzlichen Dank für eure lieben Kommentare zur neuen Reizwortgeschichte. Ich freue mich über jeden einzelnen!

Zuletzt eine Frage: ich vermisse Margot (Das Leben ist bunt). Weiß jemand von euch, ob sie krank ist? Ich habe in einem Kommentar nachgefragt und auch eine Mail geschickt. Mache mir ein wenig Sorgen, weil sie sonst immer da ist und fast jedes Tag einen neuen Eintrag im Blog hat!!!!!


Kommentare:

  1. Das hast du aber sehr schön formuliert. Dem Antrag schließe ich mich gerne an *bittend Richtung Himmel blick*.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi, die Margot leider nicht kennt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina,
    ich vermisse Margot auch und habe bereits nachgeforscht. Habe aber nichts in Erfahrung bringen können. Hoffe, dass da nichts Ernstliches hintersteckt.
    Ansonsten könnte es mal wieder ein gutes, sonnige Wochenede geben, auch wenn ich nicht in den Garten gehe.
    Einen guten Start in ein sonniges Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Schaust du Fußball und fieberst mit? Dann mache doch bitte bei meiner kleinen Umfrage auf dem Blog mit (Sidebar, rechts oben). Schönes Wetter wünsche ich mir auch, damit es im Gemüsegarten noch was gibt und die Schnecken nicht alles abfressen.
    Ich habe Margot auch schon vermisst. Vielleicht macht sie nur eine Blogpause.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina,
    Deinem Wunsch kann ich mich nur anschließen! Hoffentlich dreht Petrus bald mal den Wasserhahn ab - so allmählich will ich wieder mal die Sonne sehen! Ich hätte auch nichts gegen dreißig Grad - ich friere nämlich wie ein Schneider!
    Liebe Grüße - und ein sonniges Wochenende - für Dich, Deine Familie und alle Deine Leser und Leserinnen!
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. JETZT wird es schön...
    langsam und gemächlich - aber die Sonne zeigt sich am Tag für ein paar Stunden, die Seele und das Gemüt leben auf und auch die Laune wird besser, die sinkt statt zu singen wenn man den ganzen Tag in der Bude sitzen muss oder gar Urlaub hat und nicht raus kann.
    EIN Glück ist der Fußball für viele eine gewünschte Ablenkung, werden wir deine Fussballgeschichte bald sehen und lesen können?...
    margot kenne ich leider auch nicht, aber man hofft, es ist wirklich nur eine gewünschte Blogpause...TOI Toi toi...
    lieben Gruß in deinen auch bald sonnigen Tag
    Angel...:))

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Regina,
    ja, wir wünschen uns alles nun endlich mal Sonnenschein, und Wetter zum draussens ein, zum gärtnern, zum entspannen... schauen wir, was das Wochenende bringt, die Vrohersage klang nicht ganz so schlecht :O)
    Margot kenne ich leider nicht, aber auch ich hoffe mit Euch, daß es keinen schlimmen Grund hat, daß sie derzeit nicht da ist ...
    Dir wünsche ich ein schönes und entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Schönes Wetter hätte ich auch gerne, vielleicht sogar ein paar Wochen lang ;)
    Wobei, immer abends wird es in den letzten Tagen gaaaanz kurz etwas sonnig...

    Lieben Gruß und schönes Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Regina, vielen Dank für deine "liebe Freundschaft". War 3 Wochen im Krankenhaus und hoffe, nun geht es wieder aufwärts. Liebe Grüße auch an alle anderen netten Menschen.
    Die herzlichsten Grüße von Margot.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Regina,
    danke, dass Du nachgefragt hast und danke, dass Margot gleich geantwortet hat. Ich habe sie nämlich auch schon vermisst und nun weiß ich, was los war. Ich werde auch gleich wieder auf ihre Seite gehen und nachsehen, ob sie wieder schreibt.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!