Freitag, 3. Juni 2016

Fängt mit AU an und hört mit O auf

Das Auto!

Die Kinder sind aus dem Haus, die Familie jedoch wächst beständig und da sollte man meinen, dass man im Alter (oh Gott, wie sich das anhört) einen kleineren Wagen anschaffen könnte, also räumlich kleiner, darf ruhig ein Flitzer sein, für rüstige Rentner oder so.

Denkste!

Wir sind gerade auf der Suche nach einem Kleinbus, damit wir alle mitbekommen können, wenn wir mal einen Familienausflug planen. Aber nicht nur für Ausflüge, die Famile unseres Sohnes ist ja mittlerweile so groß, dass wir, wenn wir alle zu uns holen wollen, schon mit zwei Autos fahren müssen. Also Vater, Mutter, große Tochter, Minizwillinge und der Fahrer müssen reinpassen. Wenn ich dann auch noch mitwill, brauchen wir einen 7-Sitzer. Jaha! (Sohn und Schwiegertochter haben kein Auto - auch keinen Führerschein :( ).

Betrüger!

Und jetzt kommt's: wir hatten ein schönes Auto im Internet gefunden. Sofort haben wir den Verkäufer angeschrieben und unser Interesse bekundet. Es entstand ein Mailwechsel, der zunächst ganz nett klang, sich dann aber als eine ausgekochte Betrugsmasche herausstellte. Unzählige Menschen sind den Betrügereien schon zum Opfer gefallen, wir waren glücklicherweise aufmerksam genug, dass es uns nicht passiert ist. Lediglich viel Zeit haben wir verloren und der Traum vom schönen Wagen zerplatzte.
Also, auf ein Neues!

Daumen drücken!

Heute Mittag schaut sich mein Mann einen Wagen an, vielleicht ist es der, der uns fröhlich macht. Bitte drückt mal kurz die Daumen, so gegen 15.00 Uhr, danke schön!

Kommentare:

  1. Liebe Regina,
    es ist zwar schon 16 Uhr, aber ich drücke im Nachhinein noch ganz fest die Daumen, daß es bald mit dem gewünschten Traumauto paßt!
    Ich wünsche Dir ein wundervolles und entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina,
    ich hoffe Ihr seid bei Eurer Autosuche erfolgreich gewesen und habt nun das passende Auto gefunden.
    Das ist aber sehr ungewöhnlich, dass heutzutage jemand keinen Führerschein hat. Bestimmt wohnen Dein Sohn und Deine Schwiegertochter in einer Stadt, in der es gute Verbindungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gibt. Manchmal sind dann Autos sogar hinderlich, ich denke nur an die ewige Parkplatzsuche und das Stehen im Stau.
    Übrigens, ein Bekannter von uns ist auf einen dubiosen Autoverkäufer herein gefallen und steht mit diesem nun in einem Rechtsstreit. So etwas ist dann sehr ärgerlich.
    LG und ein schönes Wochenende
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Regina,
    da hattet Ihr aber sehr viel, Glück, dass Ihr nicht auf den Betrüger hereingefallen seid! Es ist schon schlimm, dass man heutzutage niemandem mehr über den Weg trauen kann...
    Ich hoffe, Ihr habt Euer Traumauto inzwischen gefunden. Falls nicht, drücke ich Euch beide Daumen, dass es bald klappt!
    Liebe Grüße, und eine schönen Sonntag!
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. liebe regina ehe ich bei dir den aktuellsten beitrag lese ich bei dir * rück - vor*"!..
    und sage aua!!!!!!!!!!!!!!!!! Merde - MIST - einem (beinahe) auf den leim gegangen zu sein, tut fast schon weh..da habt ihr aber ausgesprochen Glück gehabt es rechtzeitig gemerkt zu haben, das Geld wäre futsch gewesen...
    ja, bei einer so großen Familie ist ein KLeinbus wahrscheinlich das Richtige für euch, denn auf die Dauer mit mehreren Autos ist doch sehr zeit-arbeits-kostenaufwendig wenns nur ein kleiner Familienausflug sein soll.
    Also nix mit schniekem Sportflitzer für Senioren sondern dem Familienzuwachs Respekt und Ehre gezollt! sehr vernünftig und auf Dauer sicher erschwinglicher - viel Glück!
    herzlichst Angel die schon wieder frühmorgens bei dir liest und tippt! - :))

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!