Donnerstag, 14. Januar 2016

Kindermund

"Du, Regina!"
"Ja, was ist denn?"
"Ich war mit meiner Mama in der Bibliothek, dort haben wir ein Buch von dir gesehen!"
"Wie schön, welches war es denn?"
"Das mit dem Tannenbaum* vorne drauf!"
"Aha!"
"Wir haben es auch ausgeliehen. Aber gelesen habe ich es nicht!"
"Warum nicht?"
"Es ist stinklangweilig!"

Da hatte ich mein Fett weg, stinklangweilig - na ja, es ist keine Action drin, sind ja auch Weihnachtsgeschichten. Außerdem ist das Buch vergriffen, ich muss mir also keine Gedanken mehr drüber machen.
Was ich daraus für die Zukunft lerne?
Nicht jedem können meine Geschichten gefallen ... ist eben so und wird sich auch nicht ändern, denn Action-Geschichten kann ich nicht ...

* Es geht um dieses Buch KLICK von Elke Bräunling und mir :)

Kommentare:

  1. Man kann es nie allen recht machen und Geschmäcker sind halt verschieden. Das als Trost für dich.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Aber mir gefallen Deine Geschichten und vielen anderen auch!
    Sei lieb gegrüßt
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Damit muss man wohl leben, wenn man schreibt. Kindermund ist ehrlich und besser als gelogen.
    mach ruhig weiter,es gibt sicher genug denen es gefällt, herzlichst Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Hihii, ja man kann es nicht jedem Recht machen. In der Monscheinprinzessin habe ich doch das Märchen erzählt von dem verliebten Mond, der imm abnahm um der Sternenprinzessin zu imponieren.
    Dieses Märchen hat eine Bekannte ihrem Enkel vorgelesen.
    Sein Kommentar: "So ein Quatsch!" Hahaaa. LGLore

    AntwortenLöschen
  5. Köstlich :O)))
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches Wochenende, liebe Regina!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!