Dienstag, 1. Dezember 2015

1.12. Mäuseweihnacht

Es geht los, du hast das erste Türchen meines Adventskalenders geöffnet und ich würde mich freuen, wenn ich dich morgen wieder hier begrüßen darf!

maus-0054.gif von 123gif.de

Mäuseweihnacht

Was machst du hier in unsrer Küche,
was hast du hier zu suchen?
Lockten dich etwa Gerüche
vom Braten und vom Kuchen?

Du bist fürwahr sehr niedlich,
doch geh jetzt in den Garten.
Bin im Moment noch friedlich
doch würde ich nicht warten

bis Mama dich gleich hier entdeckt,
sie wird ganz furchtbar toben.
Ich hätte dich ja gern versteckt,
horch, da kommt sie von oben.

Schnell, schnell, verschwinde doch du Wicht,
sonst geht’s dir an den Kragen
und das will ich nun wirklich nicht,
drum muss ich dich verjagen.

Geh zu den Deinen und bestell
nen schönen Gruß von mir.
Wenn du gehorchst, dann leg ich schnell
Was Leckres vor die Tür.

Wenn Niklaus kommt, in ein paar Tagen,
dann komm nur wieder her.
Dann gibt’s noch was für deinen Magen,
das hoffe ich doch sehr.

Wenn er mir was im Stiefel lässt
kannst du auch gerne naschen.
Das wird für dich ein Schlemmerfest,
fülle dir auch die Taschen

für die Familie Mäuserich,
ich gönne es euch sehr.
Ich habe genug für dich und mich
und noch ein bisschen mehr.

© Regina Meier zu Verl
maus-0054.gif von 123gif.de

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Regina,
    das ist ja herzallerliebst! Danke für dieses schöne Gedicht von der Mäuseweihnacht!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Claudia,
      auch dir einen wundervollen Tag!
      Herzliche Grüße
      deine Regina

      Löschen
  2. Ein schönes Gedicht zum ersten Adventskalendertürchen und so ein niedliches Bild. So schön dein Gedicht ist, tatsächlich möchte ich sie nicht in der Küche haben, die Mäuschen (höchstens eines auf zwei Beinen :-)
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Elke,
      ich stimme dir zu, in der Küche mag ich sie auf nicht gern haben.
      Herzliche Grüße und einen schönen Adventstag dir
      Regina

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!