Donnerstag, 10. Dezember 2015

10.12. Geschenk für Großmama

Besonders im Advent vermissen wir die, die uns vorausgegangen sind. Wir erinnern uns an die gemeinsamen Weihnachtsfeste, an das Beisammensein im Kerzenlicht, und auch wenn unsere Lieben in Gedanken immer bei uns sind, dann empfinden wir es in der Adventszeit noch einmal viel deutlicher, dass sie fehlen. 
 


Geschenk für Großmama


Was schenken wir denn Großmama,
mein liebes Kind, sag was?
Wir schenken ihr ein Taschentuch
und noch so dies und das.

Ein Taschentuch für Großmama,
mein liebes Kind, warum?
Ach Mama, weil sie weinen wird,
du bist doch wirklich dumm!

Warum wird sie denn weinen?
Mein Kind, sag es mir doch.
Weil Großpapa im Himmel ist,
Mama, das weißt du doch ... 


© Regina Meier zu Verl

Kommentare:

  1. Liebe Regina,
    Weihnachten ist das Fest der Liebe und dann vermisst man seine Lieben doppelt. Auch wenn Oma immer an Opa denkt, Weihnachten verstärkt diesen Verlust noch mehr. Deshalb ist es auch so wichtig Weihnachten im Kreise der Familie zu feiern. Auch Opa hätte sich gewünscht, dass Oma Weihnachten nicht alleine ist.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina, es ist so, wie du es schreibst. Wir vermissen sie, besonders zur Weihnachtszeit ... ein hübsches Gedicht.

    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, gerade um diese Zeit vermissen wir unser Lieben die voraus gegangen sind ganz besonders.
    Diesmal komme ich über fb, habe gerade 'Frau Engel' angehört.LGLore

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!