Montag, 23. März 2015

Blödsinn - oder doch nicht?

Wer mich schon länger kennt, weiß. dass ich einmal im Jahr an die Nordsee fahre und dort den Fischen Badeanzüge häkle.

Das entspannt und macht Spaß und die Fische haben auch was davon.

Heute drehte ich eine Runde mit Enkelhund Senta. Wir wanderten an einer Strecke entlang, die von Maulwurfshaufen bevölkert war. Einer nach dem anderen - in meinem Garten sind auch ein paar davon, aber nicht allzu viele.
Jedenfalls fand Senta diese Hügel so toll, dass sie in jedem einzelnen herumwühlte und immer, wenn sie einen platt gemacht hatte, dann setzte sie sich hin und pinkelte auf ihr Werk.
Schwupps, war eine neue Idee, geboren, die Maulwürfe brauchen Badekappen, die armen Gesellen. Vielleicht könnte man die Kapsel von Überraschungseiern umfunktionieren - ich denke noch!
minis-1772.gif von 123gif.de

Kommentare:

  1. Hallo Regina,
    da bin ich ja mal gespannt, wie diese Badekappen wohl aussehen.
    Übrigens, wir hatten auch einmal einen Maulwurf im Garten, aber unser Lottchen... Ach, das kannst Du ja in meiner Geschichte "Dreibein & Co" lesen.
    Viel Spaß bei Deinen Spaziergängen
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina
    Badekappen jooo das ist doch zum nach denken .. die Maulwürfe haben dann wenn sie raus gucken so nee Bademütze auf wenn einer Wasser giesst darauf im Garten!
    Fische die Badeanzug bekommen ahha süsse Ideen hast du ja !
    Schönen Nachmittag wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Regina,
    jetzt mußte ich aber doch lachen :O) Deine Fisch-Badeanzüge sind ja allerliebst und die Idee, den Maulwürfen Badekappen zu machen, ist klasse *schmunzel*
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Lass dich nicht stören bei deiner Entscheidungsfindung. Aber für - oder gegen - die Maulwürfe habe ich ein Rezept. Erinnerst du dich in Opa Willi, der die Viecher nicht ausstehen konnte. Da hat doch seine Enkelin kurzerhand ein Schild aufgestellt. Das könntest du doch auch machen. Stell noch einfach ein Schild auf, auf dem steht: Für Maulwürfe verboten!! Erzähl, wenn du sie damit vertrieben hast!!! HIHIHI

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, Regina,
    könntest Du mir Deine Senta vielleicht mal leihen? Bei uns im Garten wimmelt es von Maulwurfshügeln ... Bisher ist mein Mann immer damit zugange, sie "plattzumachen" und die Erde (weil sie so schön locker ist) auf die Blumenbeete zu schaufeln...
    Deine "Badeanzüge" für die Fische sind übrigens einfach niedlich! Vielleicht solltest Du auch mal einen größeren machen - für einen Pottwal... Der würde sich bestimmt auch freuen! **lach**.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Regina, ich habe herzlich gelacht.
    Bin gespannt, wann du die ersten Badekappen hier zeigst.
    Senta ist ein toller Hund.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Du kommst vielleicht auf Ideen, Badeanzüge für die Fische, Badekappen für Maulwürfe, was kommt als Nächstes? hihih LGLore

    AntwortenLöschen
  8. Ideen muss man haben *lach* aber wahrscheinlich wären die kleinen Maulwürfe froh mit den Badekappen die nächsten "Sturmfluten" überstehen zu können ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!