Montag, 5. Januar 2015

Kindermund

Lukas war mehrere Tage bei uns, über Silvester. Als er am Neujahrsabend mit seiner Mama nach Hause fuhr, sagte er nach ein paar Metern mit weinerlicher Stimme:
"Mama, kehr bitte um, ich kann Opa und Oma doch nicht allein lassen. Sie sind sicher ganz traurig!"
Meine Schwiegertochter hat ihm dann gesagt, dass sie auch traurig sei, wenn er nun nicht mit ihr nach Hause fahren wollte und er ließ sich überreden, doch mitzukommen. Aber nur unter der Bedingung, dass er ganz bald wieder bei uns schlafen dürfte.
Durfte er, am Freitag! Ach, das ist so schön, ein Enkelkind zu haben, wunderschön!

Kommentare:

  1. Da sind wir wohl wieder beide zur gleichen Zeit hier!!! Ja, kann ich bestätigen: Enkelkinder zu haben, ist toll!! - Wir lesen uns morgen wieder - bis dann! Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina,
    ja, das ist sicher etwas sehr schönes! Geniesse jeden Moment mit ihnen :O)
    Ich wünsche Dir noch einen schönen gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt genau liebe Regina, Enkelkinder sind ein Geschenk.
    Genieße die Zeit, sie werden viel zu schnell groß.

    Liebe Grüße und alles Liebe für´s neue Jahr
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Regina, da ich bereits am 23. den Laptop in die Ecke vebannt habe und erst heute wieder herauslasse, hatte ich nun während einem gemütlichen Frühstück ein wunderschön Lesestunde.
    Schöne Idee die Maschenprobe als Wolldecke für das Christkind, ach ja wunderbar!!!
    Und Lukas ist ja wirklich süß, wie leibevoll er an euch denkt.
    Nach dem verlinken der Geschichten rufe ich dich an, bis später, Lore

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!