Sonntag, 21. September 2014

Klümpchen für die Seele: Joshua - eine Spende - und dann?

 Martina hat in ihrem Blog so warme Worte gefunden für die Aktion, dass ich es mir einfach mache und ihren Beitrag hier verlinke. Bitte schaut doch einmal bei ihr und denkt darüber nach, ob und wie wir diese Aktion unterstützen können.



Ich weiß, dass die Delfin-Therapie sehr viel bringt. Ich verfolge das schon eine Weile bei einer anderen Familie, die das Glück hatte, mit ihrem Sohn nun schon zum zweiten Mal diese Hilfe in Anspruch nehmen zu können. Joshua wünsche ich das auch!



Klümpchen für die Seele: Joshua - eine Spende - und dann?: Elke berichtete in ihrem kleinen Blog  kürzlich über Joshua und seine Mutter. Jetzt wurde ich von Elke gefragt, ob ich auch einen Aufruf fü...

Kommentare:

  1. Danke schön, ich hoffe, dass bald genug Geld für eine Delphintherapie zusammen kommt.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, liebe Elke,
      ich drücke die Daumen!!!
      Liebe Grüße
      Regina

      Löschen
  2. Liebe Regina!!! Ganz ganz lieben Dank, auch im Namen von Steffi, für EURE Unterstützung!!! Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll!!! Es ist total bezaubern und herzbewegend von Euch, dass Ihr Joshis "Schicksal" so liebevoll teilt und darüber berichtet!!! Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll... 1.000 DANK!!!
    Wir hoffen sehr, dass Joshi bald die Delphintherapie, die mit rund 10.000 €uro zu buchen schlagen, ermöglicht wird!!! Ich werde Euch auf dem Laufenden halten!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!