Samstag, 19. April 2014

Das Osternest

 

Das Osternest

 
Ich baue mir ein Osternest
aus Moos und dünnen Zweigen.
Ob darin sich was finden lässt,
das wird sich dann schon zeigen.

Es ist schön groß, es passt was rein,
ich liebe Nougateier,
es dürfen auch recht viele sein
für unsre Osterfeier.


Und etwas Geld wäre nicht schlecht,
ich wünsch mir doch ein Handy,
so eins wie Papa hat wär recht,
sonst das von Onkel Andy.

Am Ostersonntag geh ich raus
es ist noch früher Morgen,
ich schau nach meinem „Nestchen“ aus
und mach mir große Sorgen,


als ich es gar nicht finden kann.
Es ist und bleibt verschwunden.
Ich geb nicht auf, ich denk nicht dran,
ich suche ein paar Stunden.

Geh dann verzagt ins Haus zurück,
und sehe unterm Schranke
mein Osternest, welch großes Glück
Oh, Osterhase, Danke!


Ich wollt zu viel, das weiß ich ja,
hast vieles mir beschert.
Ein Schokohase ist auch da,
der ist mir echt was wert.

Marzipan und Nougateier
lasse ich mir schmecken.
freu mich auf die Osterfeier,
werd jetzt die Großen wecken.


(c) Regina Meier zu Verl


Das neue Frühlingsbuch HIER

Kommentare:

  1. Dankeschön für diese wunderbaren Zeilen zu Ostern!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir ein frohes Osterfest, liebe Elke!
      Herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  2. Liebe Regina über dein schönes Oster-Gedicht freue ich mich. Danke.
    Wünsche dir und deiner Familie ein frohes Osterfest. Verlebt die Tage in bester Harmonie.
    Herzliche Grüße sendet dir Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Un dich freue mich über deinen lieben Kommentar, liebe Margot,
      hab ein schönes Osterfest,

      liebe Grüße
      Regina

      Löschen
  3. Ein wunderschönes Gedicht liebe Regina, wünsche dir ein schönes Osterfest und viele Stunden im Kreise deiner Lieben.

    ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Angelika,
      das wünsche ich dir auch!
      Herzliche Grüße
      Regina

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!