Sonntag, 23. Februar 2014

Der Birkenweg im Frühling



Der Birkenweg im Frühling

Elfenfrau und Feenkind
flüstern leis’ im Abendwind,
dass der Winter geht zur Neige
Frühling rauscht im Birkenzweige.

Bald schon werden an den Spitzen
grüne Blätter lustig blitzen
und der Stämme Silberschein
wird uns eine Freude sein.

Geh ich dann durch die Allee,
vergess ich jedes Ach und Weh,
atme ein der Birken Duft,
es liegt Frühling in der Luft.

Feenkind und Elfenfrau
kichern schon, ich hör’s genau,
amüsieren sich und raunen:
„Schau, die Menschin, die kann staunen!”

© Regina Meier zu Verl

Kommentare:

  1. Liebe Regina ein wunderschönes Gedicht und es passt, auch wenn es kalendarisch noch Winter ist.
    Dieses Frühlingsgefühl spüre ich schon einige Tage. :-) Danke.

    Wünsche dir einen wunderschönen (Frühlings) Sonntag.
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
  2. Zauberhafte Zeilen liebe Regina, wunderschön. Ja den Frühling spüre ich und sehe ihn überall.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Ja, und ich staune auch - über deine Begabung.
    Aber Birken Hatschi, Hatschi, Haschti!!!
    Bitte beim nächsten Mal einen anderen Baum wählen!
    Hatsche, Hatschi, Hatschi!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, Martina,
      werde ich dran denken beim nächsten Gedicht!

      Löschen
  4. Liebe Regina,
    danke, dass du diese wunderbaren Zeilen mit uns
    teilst. Es ist ein wundrschönes Gedicht. Das Foto
    ist so passend.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi



    AntwortenLöschen
  5. Meine liebe Regina,
    vielen Dank für dieses so zauberhafte Gedicht!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Regina,
    ein sehr schönes Gedicht hast Du uns heute mitgebracht :)
    Hat mir wirklich gut gefallen, ich mag solche kleinen Verse sehr gerne.
    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Regine.
    ein wunderschönes Gedicht. Gefällt mir total gut. So richtig lieb und nett geschrieben. Ich mag solche Geschichten und Gedichte mit Elfen.Und das Foto ist auch sehr schön, sehr stimmig.

    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Barbara,
      ein Gruß ins Siebenzwergehaus! :)

      Löschen
  8. Ein schönes Gedicht. Wir haben hier auch Birkenalleen, wenn sie grünen ist für mich Frühling. Bei uns ist auch über Nacht durch Regen und Sonne alles grüner geworden, aber ein kalter Wind weht.
    Frühlingsgrüße zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!