Freitag, 20. Dezember 2013

Vier Tage noch



Vier Tage noch, dann ist's soweit,
dann wird das Christkind kommen.
Schön war sie, diese Wartezeit,
so hab ich's wahrgenommen.


Viel Ruhe gab es, Kerzenschein
und Muße zum Entspannen,
zu zweit, zu dritt, auch mal allein
beim Duft von Weihnachtstannen.


So sollt es sein, doch war es so
oder war's nur ein Traum?
Egal, ich bin heut richtig froh
und dort steht auch der Baum.


Noch ungeschmückt wartet er drauf,
dass wir ihm Lichter schenken
und dass wir dann in seinem Glanz
dem Weihnachtssinn gedenken.


Das werde ich im Kerzenschein,
ich hab's mir vorgenommen,
zu zweit, zu dritt oder allein -
das Weihnachtsfest kann kommen.

(c) Regina Meier zu Verl

Kommentare:

  1. Wünsche dir eine wundervolle Zeit :)
    Herzliche Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Regina,
    wieder ein sehr schönes Gedicht :) Ich wollte ja auch ein Weihnachtsgedicht mir ausdenken aber wenn die Zeit fehlt kann ich mich irgendwie nicht konzentrieren.
    Wünsche Dir einen schönen 3. Advent
    Lieben Gruß Björn

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Regina, danke für das schöne Gedicht. Es ist wunderbar ...und ich wünsche dir eine gute Zeit.
    Ganz liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, meine liebe Regina,
    das hast Du so schön geschrieben!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes 4.Advents-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes Gedicht.
    Ich habe zu diesem Fest kein Gedicht hinbekommen.
    Dann freu ich mich halt an deinem um so mehr!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes Gedicht liebe Regina danke

    Wünsche dir einen gemütlichen Abend
    liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!