Sonntag, 27. Oktober 2013

Sonntagsgedanken

Ein dickes Dankeschön an alle, die sich mit meiner Oma Neumann angefreundet haben. uns beiden tut das recht gut, denn wir fühlen uns beflügelt, Frau Neumann und ich auch, denn ich schreibe ja die Geschichte auf, die sie erlebt hat.
Mir ist mittlerweile klar geworden, dass es sich in diesem Fall nicht um eine kurze Geschichte handeln kann, denn es geht ja gerade erst richtig los. Angestubst durch eure Anregungen kamen mir noch recht viele Gedanken und Verzweigungen, die ich gern alle aufnehmen möchte.
Auch das Püfferchen - Rezept werde ich in Erfahrung brinen, weil die liebe Martina darum gebeten hat. Ich stelle es dann für euch alle hier ein, wenn ich mit Frau Neumann gesprochen habe.

Heute hat sie Ruhetag, es ist ja Sonntag und morgen, am Montag "muss" sie dann in die Schule. Dass sie sich gut vorbereitet hat, das haben wir ja schon erfahren. Wie es dann weitergeht, erfahren wir, wenn sie den ersten Schulbesuch hinter sich hat und auch, was passieren wird, wenn sie Besuch von ihrem Sohn bekommt, da steht ja noch eine Überraschung aus.
Also bitte ich um eure Geduld bis morgen, dann geht es spätestens am Abend weiter.

Bis dahin wünsche ich euch allen einen wunderbaren Sonntag. Hier ist es stürmisch und die Blätter tanzen durch den Garten.


Kommentare:

  1. Hallo liebe Regina, ich habe gestern auch gesucht und ein rezept gefunden. Denke das ist so wie meine Oma die Püüferchen gebacken hat. Schau mal.
    http://www.chefkoch.de/rezepte/297551109243011/Westfaelische-Puefferchen.html

    Eine wunderbare Geschichte hast du da geschrieben. Es wäre schön, wenn viel alte Menschen, die einsam sind so aus ihrer Einsamkeit geholt würden.

    Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntag und freu mich schon wenn´s weiter geht.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      danke schön für das Rezept, das klingt lecker und es ist auch ein wenig einfach als das von Frau Neumann, die mit Hefe und Kartoffeln ihren Pickert backt. Das Rezept folgt auch noch, ich werde aber deines auf jeden Fall mal ausprobieren.
      Liebe Grüße
      Regina

      Löschen
  2. Wünsche dir einen schönen Nachmittag und Abend.
    Liebe Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
  3. Regina, deine Geschichte ist so wundrschön, dass
    ich sie heute noch einmal im Ganzen nachgelesen habe.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Irmi,
      ich freue mich sehr, dass dir die Geschichte gefällt, heute geht es auch wieder weiter!
      Herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  4. Liebe Regina du hast bisher diese Geschichte so wunderbar erzählt,
    dass ich dir und Frau Neumann heute gerne freigebe. Die Püfferchen
    erwarte ich in den nächsten Tagen ... :-))
    Wünsche dir eine wunderbare Woche. Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Margot,
      nun habe ich mir sogar noch einen Tag länger freigenommen und das Püfferchen-Rezept muss ich auch noch besorgen. Heute geht es aber weiter und das Rezept folgt auch bald. Solange hat Angelika oben im Kommetar schonmal eines für uns gefunden.
      Herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  5. Liebe Regina,
    ja, ich kann auch nur sagen, daß diese Geschichte so wunderschön ist und ich auch schon gespannt auf Fortsetzung warte :O)
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Claudia,
      ich freu mich, dass dir die Geschichte gefällt. Heute geht es schon weiter, sie wird länger als ursprünglich gedacht :)
      Herzliche Grüße und danke für das nette Gespräch gestern wieder
      Regina

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!