Mittwoch, 9. Oktober 2013

Kindermund und Treckergeschichten

Gestern war Lukastag. Zuerst haben wir den Nachmittag miteinander verbracht. Da das Wetter prima war, waren wir draußen, Lukas ist mit seinem Trampeltrecker über den Hof gesaust und ich habe bei der Gelegenheit den Hof gefegt.
Als meine Schwiegertochter später kam, brachte sie den Enkelhund "Senta" mit.
"Senta hat sich einen Ast abgefreut, als sie mitfahren durfte!", sagte Nina.
"Und wo ist der jetzt?", fragte Lukas.
"Wer?"
"Na, der Ast?"
"Ach, das sagt man nur so!"
Lukas ging zu einem großen Laubhaufen, fischte den Ast einer Eiche heraus und fragte:
"Oder könnte es dieser hier sein?"

Am Abend habe ich ihn dann zu Bett gebracht, in sein eigenes, weil meine Schwiegertochter zum Kindergarten wollte, zum Elternabend.
Natürlich musste ich Geschichten erzählen, Treckergeschichten. Dabei wies Lukas dann darauf hin, dass ich das ganz falsch mache, denn ich hatte eine wesentliche Geschichte ganz ausgelassen. Ehrlich gesagt konnte ich mich gar nicht daran erinnern ...
Lukas hat sie mir dann nochmal erzählt und ich schreibe sie gleich auf. Gut, wenn man einen Sekretär hat, ne?

Das Bild oben habe ich übrigens von Lukas' Tapete abfotographiert, es gibt noch mehr davon.

Kommentare:

  1. Liebe Regina, ein wunderschöner Post.
    Es ist immer wieder erstaunlich, was die Kleinen
    sich so alles merken.
    Einen schönen Mittwoch wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Irmi,
      die Zeit vergeht wie im Flug, schon wieder ist eine Woche rum und ich habe noch nciht einmal die Kommentare beantworten können. Lukas hält mich ganz schön auf Trab, wenn er da ist und das ist gut so!
      Herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  2. Liebe Regina,
    es ist eine hübsche kleine Geschichte.
    Und, es kommt noch der Kindermund dazu. :-)
    Danke, möchte ich sagen.
    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina, ich möchte dir noch eine schöne Woche wünschen. Es ist Herbst und es gibt viel zu tun ...
      Pass auf dich auf. :-)
      Liebe Grüße, Margot.

      Löschen
    2. Danke schön, liebe Margot,
      und schon ist es wieder vorbei, das Wochenende und die neue Woche hat gut angefangen, mit Sonnenschein und Zufriedenheit, danke für deine guten Wünsche,
      herzliche Grüße und alles Liebe
      Regina

      Löschen
  3. Ist doch wunderbar so ein Tag mit Kindern zu erleben liebe Regina, sie sind so fröhlich und ihre Aussagen, einfach schön.
    Wie schön das du die Gechichte aufgeschrieben hast.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Angelika,
      ganz fertig ist sie noch nicht, die Geschichte, aber bald!
      Herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  4. Liebe Regina,
    was für eine schöne Geschichte! ich mußte mir grad auch einen Ast lachen *schmunzel* ... Ja, Kindermund ist so herrlich!
    Nun warte ich gespannt, wie die Treckergeschichte richtig geht, ja gut, daß Du einen so aufmerksamen Sekretär hast :O)
    Die Treckertapete ist klasse!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥
    P.S. Hab Dir grad ein Bild geschickt ;O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      danke! Mittlerweile sind die wunderbaren Sachen ja bei mir angekommen und ich freu mir immer noch einen Ast ab, bevor ich sie morgen abgeben "muss", aber vorher mache ich noch ein Foto für meinen Blog!
      Melde mich noch an anderer Stelle bei dir
      liebe Grüße
      Regina

      Löschen
  5. Hallo Regina :)

    wunderbar, Lukas gefällt mir und seine Vorliebe für Traktoren ebenso, ich bin als Kind auch mit so einem roten Trettraktor durch den Hof meiner Großeltern gefahren, welch Schmerz als dieser dann kaputt und entsorgt war *schnüff* aber heute habe ich ja einen großen und es macht genau so Spaß damit zu fahren ;)

    Die Geschichte mit dem Ast fand ich wundervoll :)

    Lieben Gruß und noch einen schönen Tag
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Björn,
      wie heißt er nochmal, dein Trecker, habs vergessen. Aber auf jeden Fall hast du hier jede Menge treckerbegeisterte, die dich gut verstehen können und gern die Geschichten mit dir teilen mögen.
      Herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  6. Klasse finde ich 'deinen' Lukas - vielleicht solltest du ihn einmal zu uns mitbringen. Ich glaube, 'unsere' drei wären ein tolles Gespann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      ich komme erst einmal allein, sonst kommen wir beiden zu nichts ... :)
      Danke und herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  7. Wieder ganz toll :)
    Herzliche Grüsse Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Babs,
      wünsche dir noch einen schönen Abend und grüße herzlich
      Regina

      Löschen
  8. Super das Bild, so schön habe ich es mir gar nicht vorgestellt, als du es gestern erzählt hast. LGLore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt, liebe Lore,
      die Geschichte ist noch nciht ganz fertig, aber es wird ...

      Liebe Grüße
      Regina

      Löschen
  9. Hat mir gut hier gefallen, wieder mal. Auch wenn ich nicht jeden Tag Zeit habe, ich bin hier immer gerne Lesegast.
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebes Frl. Grete,
      ich vergnüge mich gerade mit dem E-Book, wenn ich durch bin, werde ich dazu etwas schreiben, bin ganz begeistert!
      Herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  10. Sehr schön! Und ein super Treckerbild!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!