Donnerstag, 16. Mai 2013

Sommernacht



Sommernacht

Mein Dorf, es liegt dort still und träumt,
von Wäldern ist es weit umsäumt.
Sonnengelb wird Abendröte,
irgendwo spielt jemand Flöte.

Die Melodie schwebt mit dem Wind,
in seinem Bettchen lauscht ein Kind.
Zufrieden lächelt es und macht
die Augen zu in dieser Nacht.

Der Kater schleicht im Liebeswahn
zum Katzenmädchen nebenan.
Pech, ein anderer war schneller!
Mäuschen nascht im Vorratskeller.

Eulen putzen ihr Gefieder,
Falter saugen Sommerflieder.
Glockenblumen läuten sacht,
die Kirchturmuhr schlägt Mitternacht.

Hinter hohen Friedhofshecken
kichern Geister, die sich necken,
tanzen, toben, wüten, grollen,
machen einfach, was sie wollen.

Doch bereits nach einer Stunde
löst sich auf die Geisterrunde.
Nebeltuch umhüllet fein,
schlaf auch du, schlaf ruhig ein.

© Regina Meier zu Verl

Kommentare:

  1. Liebe Regina,
    ein wundervolles Gedicht. Ich würde es mir gern kopieren, nur für meine Gedicht-Sammlung. Ich mache keinen Unfug damit. Vielleicht erteilst du mir die Erlaubnis.
    Einen schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,

      ich freue mich, dass dir das Gedicht gefällt. du darfst es dir gern mitnehmen!

      Herzliche Grüße und Gute Nacht
      Regina

      Löschen
  2. Was für ein herliches Gedicht liebe Regina, gefällt mir.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Angelika!
      Ich wünsche dir ein frohes Pfingstfest, hoffentlich lässt sich die Sonne dazu auch einladen!

      Herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  3. Liebe Regina,
    ich kann mich nur anschliessen.
    Dieses Gedicht ist so wunderschön! Deine Worte zaubern mir sofort die dazugehörigen Bilder vor Augen!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Pfingst-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Claudia,
      ich wünsche dir ebenfalls schöne Pfingsttage und grüße dich herzlich
      Regina

      Löschen
  4. Hallo Regina, ich habe das schöne Gedicht gelesen und bin zur Ruhe gekommen. Die Worte "schlaf auch du, schlaf ruhig ein" hätte ich gerne wörtlich genommen. Doch ich darf noch nicht, es ist früher Morgen.
    :-)) Also was ich eigentlich sagen möchte, Dein Gedicht gefällt mir sehr. Und wenn ich mich nicht täusche, hast Du ein neues Layout, was mir auch sehr gut gefällt.
    Wünsche Dir ein schönes sonniges Wochenende mit Pfingstfest.
    Liebe Grüße, Margot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Margot,

      schön, dass dir meinb Gedicht gefällt und das Layout ist auch erst ein paar Tage alt. Ab und zu braucht man mal ein anderes Bild! :)

      Dir auch schöne Pfingsten und liebe Grüße
      REgina

      Löschen
  5. Wirklich ein schönes Gedicht, welches ich mir mit einem Schmunzeln durchgelesen habe :)

    Wünsche ein schönes Wochenende und frohe Pfingsten

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, Björn,
      auch dir frohe Pfingsttage und herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  6. Ein sehr schönes, humorvolles Gedicht!
    Liebe Grüße und ein schönes Pfingstfest
    Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön,

      ich wünsche dir noch einen schönen Pfingstmontag!

      Herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  7. Ein schönes Gedicht, liebe Regina.
    Ich wollte noch etwas zu deiner Geschichte "Hanna malt ihre Gedanken" sagen bzw. schreiben, die ich die Tage gelesen habe. Sie ist wirklich wundervoll und hat mich sehr berührt. Ich hatte Tränen in den Augen. Wirklich sehr sehr schön.

    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Martina,

      deine Worte freuen mich sehr!

      Herzliche Grüße
      Regina

      Löschen
  8. Ich kann mich meinen Vorgängern nur anschließen. Jede Zeile ist ein Genuss.
    Hab ein schönes Pfingstfest, liebe Regina.

    LG Anna-Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön, liebe Anna-Lena,

      fas ist es schon wieder vorbei, das Pfingstfest. Die letzten Stunden werde ich genießen, auch wenn das Wetter mal wieder nicht so toll ist!

      Herzliche Grüße
      REgina

      Löschen
  9. Oh, das ist ein ganz feines Gedicht liebe Regina...

    Liebe Grüsse Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Hans-Peter,

      vielen Dank für den Besuch und den lieben Kommentar, ich freue mich sehr darüber!

      Herzliche Grüße
      Regina

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!