Freitag, 14. September 2012

Aus meinem Notizbuch


Aus meinem Notizbuch


Du schöner Muscade de Provence,
ich gebe dir noch eine Chance.
Es wäre doch wirklich sehr schade, 
zerkocht ich dich zu Marmelade.
Ich rücke nun an deiner Stelle
dem Hokkaido auf die Pelle.


Anmerkung: Der Muscade de Provence, auch Muskatkürbis genannt, strömt einen süßlichen, moschusähnlichen Geruch aus. Er ist zunächst dunkelgrün, wird dann aber mit der Reife orange-braun. Der Hokkaido ist leuchtend orange, ich bevorzuge diesen Kürbis für Kürbismarmelade oder Suppen, den Moschuskürbis habe ich allerdings noch nicht probiert, so dass ich da nicht mitreden kann.

Kommentare:

  1. Das ist schön, Regina! Erinnert mich ein bisschen an Ringelnatz. Solche Gedichte wünsche ich mir mehr von dir. Viel mehr. Und warum sagst du, du könnest nicht zeichnen? Tiefstaplerin! ;-)

    Geht es dir wieder besser heute?

    Ich denk an dich und schicke liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      danke schön, ich freue mich, dass es dir gefällt. Wenn ich Zeit und Muße habe, dann zeichne ich gern. Manchmal gelingt es, manchmal auch nicht. In mein Skizzenbuch zeichne ich immer mal wieder etwas, das macht es lebendig. Habe ich bei Rosie abgeguckt, die das allerdings sehr viel besser kann als ich.
      Mit Ringelnatz verglichen zu werden, das ist wie ein Lottogewinn - das freut mich natürlich besonders. Eigentlich wollte ich eine Geschichte über den Muscade de Provence schreiben, aber irgendwie gelang mir das gestern nicht. Das war vielleicht das Fieber, ich fühlte mich so "kodderich" und heute bin ich auch noch etwas platt, aber es geht wieder aufwärts.
      Danke und viele liebe Grüße
      Regina

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!