Freitag, 13. Juli 2012

Elfenlandeplätze

Ich habe eine Reihe von Elfengeschichten geschrieben. Gerade denke ich über eine Fortsetzung nach und habe mir zur Inspiration ein paar Bilder angeschaut. Die Seerose aus dem letzten Sommer habe ich gefunden und sofort war das Bild wieder da, das ich immer vor Augen habe, wenn ich Seerosen oder deren Blätter sehe. Für mich sind es Elfenlandeplätze - schaut doch mal, gerade kommt eine Elfe angeschwebt, lässt sich leichtfüßig auf dem Blatt nieder. Sie ist so leicht, dass das Blatt sich nicht regt, jedenfall sieht es so aus. Im Teich schwimmen Goldfische, die haben sofort bemerkt, dass da jemand zu Besuch gekommen ist. Neugierig schauen sie aus dem Wasser und blubbern aufgeregt, ich kann sie hören. Sie begrüßen die kleine Elfe und ich tu das auch: Sumsinella, da bist du ja wieder. hast du noch ein paar Geschichten für mich?
Sie nickt, zaghaft noch, aber sie wird schon erzählen, ich muss nur ein wenig Geduld haben und die habe ich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Nicht immer schaffe ich es, alle Kommentare zu beantworten, ich bitte um Verständnis!